Im Trauerfall

In einem Trauerfall sind jede Menge organisatorische und rechtliche Schritte notwendig. Es werden wichtige Dokumente benötigt, die bereits im Vorfeld zusammengestellt werden sollten.

  • Totenschein (vom Arzt) bzw. Leichenschauschein
  • Personalausweis des Verstorbenen ggf. Reisepass
  • (bei Ledigen) Geburtsurkunde
  • (bei Verheirateten) Auszug aus dem Familienbuch
  • Ist für die Ehe kein Auszug aus dem Familienbuch vorhanden, ist die Heiratsurkunde vorzulegen
  • ggf. standesamtlicher Nachweis einer eingetragenen Lebenspartnerschaft nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz
  • (bei Geschiedenen) Rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch
  • (bei Verwitweten) Auszug aus dem Familienbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Rentenausweis / -bescheid / 17 stellige Nr. (im Verwendungszweck des monatl. Geldeingangs) auf dem Kontoauszug
  • Versicherungspolicen (Lebens- , Unfall- , Sterbegeldversicherung)
  • ggf. Schwerbeschädigtensausweis, Mitgliedsausweise (ADAC, DRK, Verdi, etc.)

Nach der Zusammenstellung müssen Bestattung und Trauerfeier geplant werden. Bei einem Sterbefall zu Hause, im Pflegeheim oder Hospiz ist zunächst ein Arzt zu benachrichtigen, damit dieser den Totenschein ausstellen kann. Wenn der Arzt nicht bescheinigen kann, dass eine natürliche Todesursache vorliegt, muss die Polizei benachrichtigt werden.


Im Anschluss, sollten wir als Bestattungsinstitut benachrichtigt werden.

Wir erledigen für Sie:

  • Polizeiliche Abmeldung / Beschaffung von Sterbeurkunden
  • Beantragung der Vorschusszahlung an Ehepartner bzw. Vorauszahlung der zu erwartenden Witwenrente
  • Abmeldung der vorhandenen Versicherungen, Mitgliedschaften usw.
  • Beschaffung von Trauerdrucksachen
  • Gestaltung von Traueranzeigen in der Zeitung Ihrer Wahl
  • Terminvereinbarungen mit dem Friedhof
  • Vermittlung und Absprachen mit Trauerrednern, Pfarrern, Musikern
  • Bestellung von gewünschtem Blumenschmuck

Hausbesuche sind nach vorheriger Absprache selbstverständlich auch möglich.

Im Trauerfall - Formulare ausfüllen Bank im Park